Energie aus der Nachbarschaft

Haben Sie schon einmal über den Wechsel ihres Energieversorgers nachgedacht?
Bei den Stadtwerken Emmendingen sind Sie richtig – wir haben zum 1. Januar 2016 die Strompreise gesenkt.

Unseren vom TÜV-Nord geprüften Ökostrom aus Wasserkraft liefern wir in ganz Südbaden!

Jetzt Angebot anfordern →
Baby-Bonus - Gratis-Strom fr den Nachwuchs

Wir gratulieren zum Nachwuchs und unter­stützen frisch gebackene Eltern. Da die Wasch­maschine nun etwas öfter laufen wird, schenken wir Ihnen bis zu 500 Kilowatt­stunden Ökostrom.

Kinder sind unsere Zukunft. Beantragen Sie ihren Baby-Bonus!

Erfahren Sie mehr →
Weitersagen lohnt sich!

Sie sind zufrieden mit uns? Dann empfehlen Sie uns Ihren Freunden und Bekannten in ganz Südbaden. Als Dankeschön erhalten Sie eine Prämie Ihrer Wahl.

Werden Sie aktiv für die Umwelt und Region und empfehlen Sie die Stadtwerke Emmendingen an Freunde und Bekannte.

Erfahren Sie mehr →

Kundeninformation

Information über die Einführung von Grundver­sorgungstarifen für elektrische Heizsysteme der Stadtwerke Emmendingen GmbH gemäß der Grundversorgungsverordnung Strom (StromGVV).

Zum 1. August 2016 treten im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Emmendingen GmbH neue Grundversorgungstarife für den Bezug von elektrischer Energie für Heizsysteme (z.B. Speicherheizungen und Wärmepumpen) in Kraft.

Die Tarifpreise sowie die ergänzenden Bestimmungen finden Sie hier:

Übersicht und Preise der Grund- und Ersatzversorgung gültig ab 01.08.2016 (PDF)

Stromgrundversorgungsverordnung – StromGVV (Stand 22.10.2014) (PDF)

Ergänzende Bestimmungen zur Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV) – Stand 01.06.2016 (PDF)

Das Sponsoren-Team des Public-Viewing in Emmendingen – mittendrin Stadtwerke-Vertriebsleiter Thomas Schneider.

Das Sponsoren-Team des Public-Viewing in Emmendingen – mittendrin Stadtwerke-Vertriebsleiter Thomas Schneider.

Das Sponsoring des lokalen Public-Viewings auf dem Schlossplatz ist Ausdruck der Fußballbegeisterung bei den Stadtwerken Emmendingen. Wie in den vergangen Jahren, bei internationalen Fußball-Großereignissen, sind die Stadtwerke wieder mit dabei.

Gemeinsam mit den Emmendingern jubeln die Stadtwerke, als Sponsor der größten Public-Viewing-Veranstaltung im Landkreis, der Deutschen Elf zu. Seit der Fußball-WM 2006 ist das Public Viewing aus Emmendingen nicht mehr wegzudenken und findet auch in diesem Jahr wieder in der malerischen Kulisse des Schlossplatzes statt. Mitten in der Stadt ist es zum Public Viewing für Familien geworden und zieht Besucher aller Altersklassen aus ganz Südbaden an.

Alle Spiele der Deutschen Elf werden auf einer 18-Quadratmeter HD-Videowand übertragen. Bis zu 4.000 Fußballfans können dann gemeinsam jubeln, feiern und mitfiebern!

Ab kommenden Montag finden an der Erdgas-Tankstelle am Tankhof Grün „Am Elzdamm 48“ in Emmendingen Wartungsarbeiten statt. Die Erdgas-Tankstelle bleibt daher vom 13. Juni bis voraussichtlich 16. Juni 2016 außer Betrieb.

Bei den Wartungsarbeiten handelt es sich um eine wiederkehrende Ultraschallprüfung der Hochdruckbehälter.

Die Zapfsäulen am Tankhof Grün für andere Kraftstoffe sind von den Wartungsarbeiten nicht betroffen.

Stadtwerke starten zweite Bürgerbefragung

30 Jahre nach der letzten Sanierung wollen die Stadtwerke Emmendingen das Freibad über der Elz den Wünschen der Besucher anpassen und bitten bis zum 19. Juni um die Meinung der Bürger. Die Sanierungspläne können ab sofort im Freibad und bei der Emmendinger Leistungsschau am 18. und 19. Juni 2016 besichtigt werden.

Als „frisch gebackener“ Schwimmbadbetreiber mit Sanierungsauftrag haben die Stadtwerke Emmendingen zum Ende der Badesaison 2015 die Meinung der Besucher in Erfahrung gebracht. In einer Kundenbefragung konnten die Besucher und alle interessierten Bürger ihre Erfahrungen und ihre Wünsche für die anstehende Sanierung des Emmendinger Freibades über der Elz äußern. Weiterlesen …

Energiefresser im Haushalt aufspüren

Die Stadtwerke Emmendingen verleihen Energiemessgeräte. Damit lassen sich die kleinen und großen Energieverbraucher im Haushalt aufspüren.

Bei neu angeschafften Geräten, zum Beispiel Flachbildfernsehern, weiß man dank EU-Energielabel und Angaben zum Verbrauch im Betrieb und Stand-by recht genau, welche Energiekosten das Gerät verursacht. Doch wie steht es mit der alten Gefriertruhe, dem Wasserbett oder dem Toaster? Oder ist gar das Aquarium ein echter Energiefresser?

Wenn Sie einen Überblick bekommen möchten, welche Geräte in Ihrem Haushalt besonders viel Strom verbrauchen, können Sie sich bei den Stadtwerken Emmendingen ein Strommessgerät ausleihen. Damit messen Sie sowohl die Kleinverbraucher, wie Geräte im Stand-by-Betrieb, als auch die Großverbraucher, wie Kühlschrank oder Waschmaschine, sehr präzise. Weiterlesen …