Firmensitz der Stadtwerke Emmendingen GmbH

Firmensitz und Kundencenter der Stadtwerke Emmendingen GmbH, Am Gaswerk 1 in Emmendingen

Die regionale Energie- und Wasserversorgung ist unsere Welt. Ökostrom-, Erdgas-, Fernwärme- und Trinkwasserversorgung mit allen dazugehörigen Dienstleistungen gibt es bei uns aus einer Hand mit allen Vorteilen der kurzen Wege und des regionalen Bezugs.

Individuelle und freundliche Beratung steht für uns stets im Vordergrund. Ob telefonisch oder persönlich in unserem Kundencenter, bei der Planung Ihrer neuen Heizungsanlage oder wenn es um technische Fragen, Netzplanung und Planauskünfte geht – schnell, kompetent und flexibel reagieren wir auf Ihre Anforderungen!

Mit vielen Projekten tragen wir aktiv zum Klimaschutz bei, setzen mit pfiffigen Ideen Akzente in Südbaden und runden mit zahlreichen Förderprogrammen unser Dienstleistungsangebot ab. Rund 3.000 Straßenleuchten erhellen die Stadt Emmendingen in der Sie mit unseren modernen Stadtbussen und Miet-Pedelecs sicher und komfortabel unterwegs sind.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Eintritt einen Netzingenieur / Meister / Techniker (m/w) mit Berufserfahrung im Bereich Stromversorgung

Ausbildung und Karriere bei den Stadtwerken Emmendingen

Ihre Aufgaben

  • Projektierung von Nieder- und Mittelspannungsnetzen für Neuerschließungen und -sanierungen
  • Netzanschlüsse im Mittel- und Niederspannungsnetz unter Berücksichtigung technischer und gesetzlicher Regelungen
  • Erarbeiten und bewerten technischer Lösungen, Variantenvergleiche
  • Netztechnische Prüfung bei Sonderanschlüssen und Einspeiseanlagen (EEG/KWK-G)
  • Verantwortung für die mehrjährige Investitions- und Budgetplanung
  • Weiterentwicklung der Investitions- und Instandhaltungskonzepte
  • Koordination der technischen Abteilung Netze Strom
  • Technische Umsetzung der regulatorischen Anforderungen
  • Verantwortlich für das technische Sicherheitsmanagement (S 1000)
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst
  • Als technische Führungskraft sind Sie für den Arbeitsschutz zuständig

Weiterlesen …

Stadt Emmendingen vermeidet mit klimaneutralem  Erdgas jährlich 975 Tonnen CO2

Karl-Heinrich Jung (Geschäftsführer der Stadtwerke), Oberbürgermeister Stefan Schlatterer und Thomas Schneider (Vertriebsleiter der Stadtwerke) bei der Übergabe des Ökogaszertifikats. 975.000 Ballons könnte man mit der klimawirksam ausgeglichenen Menge CO2 füllen.

Seit dem 1. Januar 2014 bezieht die Stadt Emmendingen klimaneutrales Erdgas von den Stadtwerken Emmendingen. Die bei der Erdgasverbrennung freigesetzte Menge Kohlendioxid wird in einem TÜV-zertifizierten Projekt klimawirksam ausgeglichen.

Rathaus und Ortschaftsverwaltungen, Schulen und Sporthallen, Kindergärten und Jugendtreff, Feuerwehr und Bauhof – all diese städtischen Einrichten werden seit 1. Januar 2014 mit klimaneutralem Erdgas von den Stadtwerken Emmendingen beheizt. Obwohl Erdgas unter den fossilen Brennstoffen den geringsten CO2-Ausstoß hat, lassen sich diese geringen Emissionen nicht vollständig vermeiden. Ein klimawirksamer Ausgleich ist jedoch möglich. Hierfür investieren die Stadtwerke in ein zertifiziertes, emissionsminderndes Klimaschutzprojekt in Deutschland – konkret in die Umwandlung von klimaschädigendem Methangas, Schwefeldioxid und Kohlendioxid im Ruhrgebiet, das aus bereits stillgelegten Gruben entweicht. Mit dem Projekt werden diese Gase in aufgefangen und mit Hilfe von Blockheizkraftwerken zu elektrischer Energie „verstromt“ – sprich in Ökostrom umgewandelt. Weiterlesen …