Symbolischer Spatenstich für den Bau des zukünftigen SWE-Betriebsgebäudes

Mit einem symbolischen „Spatenstich“ hat der Bau des zukünftigen Betriebsgebäudes der Stadtwerke Emmendingen GmbH (SWE) am Donnerstag, den 13. Dezember 2007 begonnen.

Innovative Umwelttechnik für den Klimaschutz.

„Das Gebäude wird eine Fülle innovativer Umwelttechniken zugunsten des Klimaschutzes aufweisen können“, verrät der technische Geschäftsführer der SWE Karl-Heinrich Jung. Ein Teil der Fassade wird mit Photovoltaik-Modulen versehen, die aus Sonnenenergie sauberen Strom erzeugen. Mit einem mit umweltschonenden Erdgas betriebenen Blockheizkraftwerk produziert die SWE zusätzlich Wärme und Strom. Der Einsatz einer Erdgas-Wärmepumpe sorgt ebenfalls für hohe Energieeffizienz: im Sommer sorgt sie für Kühlung, in der übrigen Zeit erzeugt sie Wärme ohne zusätzliche Wärmeerzeuger – durch die Umgebungsluft und die Abwärme des Motors. Die Kombination dieser bewährten Verfahren reduziert den Energiebedarf des Gebäudes somit auf ein absolutes Minimum. „Die Techniken die zum Einsatz kommen, sind aus ökonomischer und ökologischer Sicht äußerst effektiv“, bestätigt der kaufmännische Geschäftsführer der SWE Gerd Hertle.

Das Investitionsvolumen für den Erwerb, Sanierung, Einsatz der Umwelttechniken sowie den Anbau des neuen Gebäudes auf der rund 5.500 qm großen Fläche beträgt rund 3,7 Millionen Euro. Die Fertigstellung des Betriebsgebäudes ist für den Herbst 2008 geplant. Das Gebäude bietet Platz für 35 bis 40 Arbeitsplätze. Das Erdgeschoss ist als freundlicher Empfangs- und Kundenservice-Bereich geplant, im oberen Geschoss befinden sich funktionale Büroräumlichkeiten. Für eine eventuelle Erweiterung des Dienstleistungsangebots z.B. im öffentlichen Nahverkehr oder der Abwasser-beseitigung ist ebenfalls vorgesorgt.

 

Synergieeffekte durch die Zusammenführung mehrer Standorte.

Auch die EnBW, die im Auftrag der SWE die Stromnetze in Emmendingen wartet, wird in das neue Gebäude mit einziehen. „Das Konzept passt nun hervorragend“, freut sich Gerd Hertle. „Alle Funktionen befinden sich gebündelt an einem einzigen Standort, wir versprechen uns damit noch deutlichere und kostenwirksame Synergieeffekte.“ Seit Bestehen der Stadtwerke Emmendingen im Januar 2005 befindet sich das provisorische Kundencenter in der Schützenstraße 5. Die Wasser- und Gasmonteure sind in Räumen des Zentralen Betriebshofs am Elzdamm untergebracht, das Lager ist an mehreren Standorten verteilt.

Der neue Standort ist für die SWE ideal. Durch die unmittelbare Nähe zum Bahnhof und zu den öffentlichen Verkehrsmitteln ist die SWE auch für Kunden und Mitarbeiter bestens erreichbar.

Autostrom

Ladelösungen für die Elektromobilität

Informationen
Ausbildung bei den Stadtwerken

Mit Energie ins Berufsleben

Informationen
Meinstrom

Komplettangebot für Photovoltaikanlagen und Batteriespeicher

Informationen

Werden Sie Baumpate:
Für jeden Kunden stiften wir einen Setzling zur Aufforstung eines Waldstücks.

Erfahren Sie mehr

Weitersagen lohnt sich:
Empfehlen Sie uns Ihren Freunden und Bekannten in Südbaden.

Erfahren Sie mehr

Baby-Bonus:
Wir gratulieren zum Nachwuchs und unterstützen frisch gebackene Eltern.

Erfahren Sie mehr
Ökostrom
Unser Ökostrom ist vom TÜV-NORD zertifiziert.
Energieversorgung Denzlingen
Wir sind Partner der Energieversorgung Denzlingen.
Aktion Stromspar-Check
Wir unterstützen die Aktion Stromspar-Check.
Seitenübersicht | Impressum | Datenschutzerklärung | Stromkennzeichnung
© 2018 Stadtwerke Emmendingen GmbH

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close