Stadtwerke übergeben gebrauchte Räder und spenden 3.000 Euro an die Fair-Radwerkstatt

Die diesjährige Weihnachtsaktion der Stadtwerke Emmendingen kommt der Fair-Radwerkstatt der 48°Süd zugute. Mithilfe der Bevölkerung konnten zunächst 300 Fahrräder zur Aufarbeitung gesammelt werden. Eine Spende über 3.000 Euro legt einen Grundstock für Reparaturen und Werkstattausstattung.

Thomas Pietsch, Leiter der Fahrradwerkstatt, Mitarbeiter Dirk Dolfen, Stadtwerke-Chef Karl-Heinrich Jung und 48° Süd-Geschäftsführer Patrick Krezdorn bei der Scheckübergabe.

Am Mittwoch wurde von den Stadtwerken in der Fair-Radwerkstatt, im Secondhandkaufhaus Fairkauf „Am Elzdamm“, ein Scheck über 3.000 Euro an die 48° Süd übergeben. Anlass war die Weihnachtsaktion der Stadtwerke Emmendingen die alljährlich ein besonderes Projekt in der Region unterstützen möchte. Die diesjährige Auswahl der Fair-Radwerkstatt kam durch die langjährige Kooperation der Stadtwerke mit der 48° Süd im Stromspar-Check zustande. So erfuhren die Stadtwerke, dass für die erst im April dieses Jahres gegründete Radwerkstatt dringend gebrauchte Fahrräder benötigt wurden.

Vier Sammelfahrzeuge wurden eingesetzt um 160 Fahrräder in Emmendingen, Denzlingen und Teningen abzuholen.

Ende Oktober wandten sich die Stadtwerke via Presse und Radio an die Bevölkerung und baten darum Keller und Garagen nach nicht mehr benötigten Rädern zu durchforsten. Diese konnten bei den Stadtwerken abgegeben oder bequem Zuhause abgeholt werden. Schon wenige Tage nach dem Aufruf wurde klar, dass die bescheidene Hoffnung auf insgesamt 50 Gebrauchträder für die Radwerkstatt bei weitem übertroffen würde. Nicht nur aus Emmendingen, auch aus Freiburg, Waldkirch und Kenzingen kamen die Angebote. Nicht selten wurden nicht ein oder zwei Räder gespendet, sondern bis zu fünf. „Statt einem Fahrzeug mussten vier Sammelfahrzeuge eingesetzt werden, um die Räder abzuholen. Insgesamt 160 Räder waren zu schaffen. Weitere 140 brachten die Spender selbst zum Stadtwerke-Gelände. Dazu Reparaturmaterial, Helme und Fahrradtaschen. Die Spendenbereitschaft war einfach überwältigend!“ berichtet Stadtwerke-Chef Karl-Heinrich Jung und bedauerte, dass nicht mehr Zeit für Gespräche mit den Spendern war. „Wir könnten ein Buch schreiben mit all den Geschichten, die mit den gespendeten Fahrrädern verknüpft sind“, schwärmt Jung.

Weiter 140 gebrauchte Räder wurden von den Bürgern zum SWE-Betriebshof gebracht.

Ebenso begeistert wie überrascht von der Aktion zeigte sich das Team der 48° Süd. Geschäftsführer Patrick Krezdorn freute sich mit der Spende die Ausstattung der Werkstatt weiter vorantreiben zu können und sieht die große Nachfrage nach erschwinglichen Fahrrädern zunächst gesichert. Zumal die Spendenbereitschaft nicht abreißt. 110 weitere Radspenden stehen aus Kapazitätsgründen noch auf der Abholliste. „Nichts ist frustrierender, als die Nachfragen nicht stillen zu können“, ergänzt Thomas Pietsch und lobt die erfolgreiche Zusammenarbeit. Er leitet die Radwerkstatt und begleitet das Projekt seit dem ersten Tag mit viel Herzblut.

Die aufbereiteten Fahrräder aus der Fair-Radwerkstatt gehen zu erschwinglichen Preisen an Geflüchtete und andere Bevölkerungsgruppen mit niedrigem Einkommen. Neben dem Aspekt, die Mobilität von Geflüchteten zu erhöhen, werden in der Radwerkstatt auch handwerkliche und sprachliche Fähigkeiten vermittelt.

Die Fair-Radwerkstatt habe sich bereits in der kurzen Zeit etabliert, berichtet Krezdorn: „Wer ein erschwingliches Fahrrad benötigt, kommt an den Elzdamm nach Emmendingen“. 250 Fahrräder seien bisher repariert und verkauft worden. Sogar weitere Initiativen haben sich aus dem Angebot der Radwerkstatt entwickelt: „Über 50 Prozent unserer Kundschaft ist weiblich, mit Schleier und ohne – sie kommen mit ihren Kindern, wollen Radfahren, doch wissen zunächst nichts mit dem Rad anzufangen“, sagt Pietsch. Deswegen gibt es – in Zusammenarbeit mit dem Frauencafé und der Kreisverkehrswacht inzwischen extra Kurse für sie.

Strom für ganz Südbaden

Aus 100% Wasserkraft und TÜV-zertifiziert.

Stromtarife
Erdgas für ganz Südbaden

Flexibel, wirtschaftlich und schadstoffarm.

Erdgastarife
Trinkwaser für Emmendingen

Kühl und gesund: Das Lebensmittel Nr. 1.

Wassertarife

Werden Sie Baumpate:
Für jeden Kunden stiften wir einen Setzling zur Aufforstung eines Waldstücks.

Erfahren Sie mehr

Weitersagen lohnt sich:
Empfehlen Sie uns Ihren Freunden und Bekannten in Südbaden.

Erfahren Sie mehr

Baby-Bonus:
Wir gratulieren zum Nachwuchs und unterstützen frisch gebackene Eltern.

Erfahren Sie mehr
Ökostrom
Unser Ökostrom ist vom TÜV-NORD zertifiziert.
Energieversorgung Denzlingen
Wir sind Partner der Energieversorgung Denzlingen.
Aktion Stromspar-Check
Wir unterstützen die Aktion Stromspar-Check.
Seitenübersicht | Impressum & Datenschutz | Stromkennzeichnung
© 2016 Stadtwerke Emmendingen GmbH