Rückenwind aus
der Steckdose.

E-Bike Prämie sichern

Stadtwerke unterstützen mit Weihnachtsspende die DLRG-Ortsgruppe

Wir lieben Wasser! Wir fördern und verteilen es nicht nur, damit die Bürgerinnen und Bürger ihren Durst stillen können – als Betreiber eines traditionsreichen Freibades schwimmen und planschen wir auch liebend gern darin. Dabei steht die Sicherheit unserer Badegäste für uns selbstverständlich an erster Stelle. Deshalb geht unsere diesjährige Weihnachtsspende an eine besondere Organisation: Die DLRG Ortsgruppe Emmendingen e.V.!

Was gibt es für Groß und Klein im Sommer Schöneres als einen Tag im Freibad zu verbringen? Mit Anlauf ins Wasser springen, die Freunde nass spritzen, Schwimmen, Toben und Rutschen (wenn nicht gerade eine globale Pandemie herrscht). Danach natürlich: Freibad-Pommes!

Doch an solchen Tagen passieren auch hin und wieder Badeunfälle. Oft deshalb, weil Kinder nicht gut genug schwimmen können. Als Freibad-Betreiber ist uns die Sicherheit unserer Badegäste natürlich besonders wichtig. Glücklicherweise sind nicht nur unsere Schwimmmeister und Rettungs-schwimmer*innen bestens ausgebildet. Wir haben außerdem einen zuverlässigen Partner an unserer Seite: Die DLRG Ortsgruppe Emmendingen e.V.!

Die DLRG unterstützt das Emmendinger Freibad-Team nicht nur an vielen Sommertagen am Beckenrand. Der Verein verfolgt auch einen wichtigen Ansatz: Möglichst vielen Menschen frühzeitig das Schwimmen beibringen und über das sichere Verhalten im und am Wasser aufklären. Denn der beste Schutz beginnt bei einem selbst. Dieses Engagement wissen wir sehr zu schätzen. So verzichten wir auch in diesem Jahr auf den Versand von Weihnachtspräsenten an unsere Geschäftskund*innen und Partner*innen. Dafür unterstützen wir die DLRG Ortsgruppe Emmendingen e.V. mit einer Spende in Höhe von 4.000 Euro bei ihrer wichtigen Arbeit. Übrigens, hätten Sie es gewusst? Mit rund 1,6 Millionen Mitgliedern und Förderern ist die DLRG die weltweit größte Organisation der Wasserrettung. Gemeinsam arbeiten die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen über zehn Millionen Stunden pro Jahr. Das ist Ehrenamt im wahrsten Sinne des Wortes.

Damit steht auch die diesjährige Weihnachtsaktion der Stadtwerke Emmendingen unter dem Motto „Gutes tun, statt Schenken“ und folgt einer langjährigen Tradition. Jahr für Jahr wählen die Stadtwerke Vereine und Organisationen aus, die sich im Besonderen für die Menschen in der Region engagieren oder helfen dabei, Ideen zu verwirklichen. So wie im letzten Jahr, als vier Schülerinnen und Schüler der Markgrafenrealschule die Idee entwickelten mit einer Baumpflanz-Aktion aller Emmendinger Schulen ein deutliches Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Auch wenn eine Durchführung der geplanten Aktion in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie nicht möglich war, stehen die Stadtwerke hier selbstverständlich zu ihrem Wort, versichert Stadtwerke-Chef Björn Michel.

Autostrom

Unsere Ladelösungen für die Elektromobilität.

Weitere Informationen
Ausbildung bei den Stadtwerken

Starte mit Energie ins Berufsleben!

Weitere Informationen
Meinstrom

Komplettangebot für Photovoltaikanlagen und Batteriespeicher.

Weitere Informationen