Häufige Fragen

Allgemein

Ich ziehe um. Welche Angaben benötigen Sie von mir?

Wir benötigen von Ihnen folgende Angaben:

  • Ihre Kundennummer
  • Ihren Vornamen und Familiennamen
  • Straße, Haus-Nr. und Ort der bisherigen Verbrauchsstelle
  • Den Zeitpunkt der Schlüsselübergabe
  • Ihre Zählernummern (Fragen Sie im Zweifelsfall den Hausmeister oder Ihren Vermieter.)
  • Zählerstände zum Zeitpunkt der Schlüsselübergabe
  • Ihre alte/neue Adresse, damit wir Ihnen die Schlussrechnung zusenden können und eventuelle Guthaben direkt erstatten können
  • Falls sich Ihre Bankverbindung ändert, neue Bank, Bankleitzahl, Konto-Nr. und Kontoinhaber
  • Den Namen Ihres Vormieters/Nachmieters falls möglich
  • Name und Anschrift Ihres bisherigen Vermieters
  • Ihre Telefon-Nr. für Rückfragen

Diese Angaben können Sie uns per E-Mail oder unser Abmelde-Formular mitteilen. Sie erhalten daraufhin eine Schlussabrechnung bzw. eine Anmeldebestätigung von uns.

Wie wird der Abschlagsbetrag errechnet und wann ist er fällig?

Der monatliche Abschlagsbetrag errechnet sich aus dem Vorjahresverbrauch bzw. einem prognostizierten Jahresverbrauch bei Neukunden, multipliziert mit dem zum Zeitpunkt der Abschlagsplanerstellung gültigen Tarifpreis, dividiert durch zwölf Monate.

Beispiel: Angenommen, ein Vier-Personen-Haushalt verbraucht 3.400 kWh Strom im Jahr. Bei einem Bruttoverbrauchspreis von 26,84 Cent/kWh und einem Grundpreis von 94,56/Jahr brutto betragen die Kosten ca. 1007,12 EUR. Daraus ergibt sich ein monatlicher Abschlag von rund 84,00 EUR.

Die Monatsabschläge sind generell zum ersten Werktag des Folgemonats fällig, also erst im Nachhinein. Der 12. Abschlag wird mit der Jahresrechnung verrechnet.

Welche Vorteile hat das Lastschriftverfahren?

Erteilen Sie uns eine Einzugsermächtigung, buchen wir die fälligen Beträge termingerecht von Ihrem Konto ab. Fällige Beträge und Fälligkeitstermine werden Ihnen mit der Vertragsbestätigung oder 1x jährlich mit der Verbrauchsabrechnung rechtzeitig vor dem Abbuchungsdatum schriftlich mitgeteilt.

Sie müssen sich um nichts mehr kümmern, und sparen sich den Weg zur Bank und die Überweisungsgebühren. Sie gehen auch kein Risiko ein: die Einzugsermächtigung kann jederzeit widerrufen werden. Außerdem können Sie gegen die Belastung Ihres Kontos Widerspruch einlegen, wenn Sie der Meinung sind, dass sie zu Unrecht erfolgt sein sollte.

In meiner Abrechnung gibt es eine zeitliche Aufteilung, warum?

In der Regel umfasst der Abrechnungszeitraum rund zwölf Monate. Ergeben sich in dieser Zeit zum Beispiel Preisänderungen oder Änderungen der Steuersätze, ist eine entsprechende Aufteilung der Verbrauchsmengen zu diesem Stichtag erforderlich.

Sie haben die Möglichkeit, uns Ihren Zählerstand zum Aufteilungsstichtag schriftlich mitzuteilen. Eine Abgrenzung erfolgt dann auf Basis dieses gemeldeten Zählerstandes. Liegen uns zum Aufteilungsstichtag keine Zählerstände vor, wird unter Berücksichtigung jahreszeitlicher Verbrauchsschwankungen nach einem statistischen Verfahren ein Zählerstand rechnerisch ermittelt.

Ich möchte zu Ihnen wechseln. Was muss ich tun?

Ermitteln Sie über unseren Online-Tarifrechner Ihre Stromkosten und schließen Ihren Vertrag direkt online ab.

Oder fordern Sie Ihre persönlichen Vertragsunterlagen bei uns an! Ein kurzer Anruf unter 07641 / 46899-0 genügt! Nach Erhalt füllen Sie ein Vertragsexemplar vollständig aus und senden es unterschrieben an uns zurück. Eine Kündigung bei Ihrem bisherigen Stromversorger übernehmen wir für Sie. Wir berechnen keine Wechselkosten, sondern erledigen alles für Sie kostenlos.

Muss ich bei meinem jetzigen Lieferanten kündigen?

Gerne übernehmen wir die Kündigung für Sie. Hierzu erteilen Sie uns einfach die Kündigungsvollmacht im Vertrag.

Muss ich mit Wechselkosten rechnen?

Nein, wir erledigen alles kostenlos für Sie.

Ab wann werde ich von den Stadtwerken mit Energie versorgt?

Der Beginn der Belieferung durch die SWE hängt von Ihrem Vertragsverhältnis mit Ihrem bisherigen Lieferanten ab, denn dabei müssen Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen beachtet werden. Den Termin für den Lieferbeginn teilen wir Ihnen mit Ihrer Vertragsbestätigung mit.

Strom

Liefern die Stadtwerke Emmendingen wirklich nur Ökostrom?

Ja, seit 2011 erhalten alle Kunden ausschließlich Ökostrom aus 100 % Wasserkraft. Unser regenerativ erzeugter Strom ist TÜV-zertifiziert und stammt aus Wasserkraft­werken am Hochrhein und der Alpenregion.

Als Kunde der Stadtwerke Emmendingen können Sie darauf vertrauen, dass Ihr Ökostrom tatsächlich aus erneuerbaren Energien gewonnen wurde. Herkunftsnachweise machen die Herkunft des Stroms aus erneuerbaren Energien transparent und bieten Ihnen damit die notwendige Verlässlichkeit.

Welche Region versorgen Sie mit Strom?

Unser Grundversorgungsgebiet umfasst die Stadt Emmendingen und die Emmendinger Stadtteile Kollmarsreute, Windenreute, Wasser, Mundingen und Maleck.

Außerdem beliefern wir viele Orte in Südbaden. Prüfen Sie einfach über unseren Tarifrechner ob auch Ihr Wohnort dabei ist.

Wer liest meinen Stromzähler ab? Und wann?

Die Zählerstandsablesungen werden weiterhin vom jeweiligen Netzbetreiber vorgenommen. Den Zählerstand für die Jahresendabrechnung lesen die Stadtwerke Emmendingen somit für Denzlingen und Emmendingen ab. Falls unsere Ableser Sie allerdings auch beim dritten Mal nicht antreffen, hinterlassen sie eine Karte, mit der Sie gebeten werden, den Zählerstand selbst abzulesen und uns zu übermitteln, entweder per Post, Telefon oder Internet.

Jeder Ableser der Stadtwerke Emmendingen kann sich selbstverständlich ausweisen. Zögern Sie bitte nicht, sich den Ausweis zeigen zu lassen!

Bei Umzügen bitten wir Sie, den Zählerstand selbst abzulesen und uns mitzuteilen.

Das Versorgungsgebiet der SWE ist in einzelne Abrechnungsbezirke aufgeteilt. Rufen Sie uns an, wenn Sie wissen möchten, wann bei Ihnen abgelesen wird.

Muss ich eine Mindestverbrauchsmenge Strom abnehmen?

Nein, im Gegensatz zu anderen Anbietern zahlen Sie bei uns nur den Strom, den Sie verbraucht haben.

Erdgas

Welche Region versorgen Sie mit Erdgas?

Unser Grundversorgungsgebiet umfasst die Stadt Emmendingen und die Emmendinger Stadtteile Kollmarsreute, Windenreute, Wasser, Mundingen und Maleck.

Außerdem beliefern wir viele Orte in Südbaden. Prüfen Sie einfach über unseren Tarifrechner ob auch Ihr Wohnort dabei ist.

Mein Erdgaszähler misst den Verbrauch in Kubikmeter (cbm). Warum wird jedoch in kWh abgerechnet?

Ihr Erdgaszähler misst nur das Volumen, nicht aber die Energiemenge, die in dem gemessenen Volumen enthalten ist. Durch die Umrechnung von cbm in kWh wird der Energieverbrauch genau bestimmt. Die Umrechnung basiert auf einer physikalischen Formel, die den Luftdruck, die Gastemperatur und den Brennwert des gelieferten Gases berücksichtigt. Diese Einflussfaktoren werden kontinuierlich gemessen und der Umrechnungsfaktor monatlich ermittelt. Bei Rechnungerstellung erfolgt die Umrechnung von cbm in kWh auf Basis der anteilig gewichteten Monatswerte der Verbrauchsmonate.

Wieviel Energie ist in einem Kubikmeter (cbm) Erdgas enthalten?

Der Energiegehalt hängt von der Zusammensetzung des Gases, dem Luftdruck und der Gastemperatur ab und unterliegt deshalb leichten Schwankungen. Im Mittel beträgt der Wert ca. 10 kWh/m³.

Wer liest meinen Erdgaszähler ab?

Die Zählerstandsablesungen werden vom jeweiligen Netzbetreiber vorgenommen. Den Zählerstand für die Jahresendabrechnung lesen die Stadtwerke Emmendingen somit für Emmendingen und die Emmendinger Stadtteile Kollmarsreute, Windenreute, Wasser, Mundingen und Maleck ab. Falls unsere Ableser Sie allerdings auch beim dritten Mal nicht antreffen, hinterlassen sie eine Karte, mit der Sie gebeten werden, den Zählerstand selbst abzulesen und uns zu übermitteln, entweder per Post, Telefon oder Internet. Jeder Ableser der Stadtwerke Emmendingen kann sich selbstverständlich ausweisen. Zögern Sie bitte nicht, sich den Ausweis zeigen zu lassen!

Bei Umzügen bitten wir Sie, den Zählerstand selbst abzulesen und uns mitzuteilen.

Das Versorgungsgebiet der SWE ist in einzelne Abrechnungsbezirke aufgeteilt. Rufen Sie uns an, wenn Sie wissen möchten, wann bei Ihnen abgelesen wird.

Ich habe vorher 4.000 Liter Heizöl im Jahr benötigt. Nun werde ich auf Erdgas umstellen. Mit welchem kWh-Verbrauch muss ich in etwa rechnen?

1 Liter Heizöl entspricht rund 10 kWh. Also entsprechen 4000 Liter Heizöl rund 40.000 kWh Energiegehalt.

Trinkwasser

Welche Region versorgen Sie mit Wasser?

Unser Versorgungsgebiet umfasst die Stadt Emmendingen und die Emmendinger Stadtteile Kollmarsreute, Windenreute, Wasser, Mundingen und Maleck.

Kann unser Trinkwasser knapp werden?

Nein, das Wasser ist in unserer Region reichlich vorhanden und wird auf natürliche Art gespeichert.

Wer ist für den Wasserzähler verantwortlich?

Die SWE ist für den Haus-Wasserzähler verantwortlich. Es kommen nur geeichte Wasserzähler zum Einsatz.

Wohnungs- und Zwischenzähler, die in den Wohnungen für die Feststellung des individuellen Verbrauchs installiert sind, liegen in der Verantwortung des Eigentümers bzw. Verwalters.

Wie sieht es mit der Qualität aus?

Das Emmendinger Trinkwasser ist von ausgezeichneter Qualität. Eine chemische Behandlung ist nicht erforderlich. Dies wirkt sich auch positiv auf den Wasserpreis aus.

Die Stadtwerke führen mehr Trinkwasseruntersuchungen durch als gesetzlich vorgeschrieben. Aus reiner Vorsorge wird das Wasser mit UV-Licht behandelt.

Das Trinkwasser kann problemlos von Säuglingen und Kindern getrunken werden.

Auf private Enthärtungsanlagen und Aufbereitung kann völlig verzichtet werden. Die Dosierung von Wasch- und Spülmitteln kann wegen des geringen Härtegrades sehr niedrig erfolgen.

Was bedeutet hartes oder weiches Wasser? Wie entsteht Kalk?

Man spricht von hartem Wasser, wenn im Trinkwasser viel Calcium und Magnesium enthalten ist. Weiches Wasser beinhaltet wenig Calcium und Magnesium. Diese beiden lebenswichtigen Mineralien werden auch als Härtebildner bezeichnet und sind als abgesetzte Kalkflecken an Flächen und Ablagerungen an den Heizelementen der Haushaltsgeräte sichtbar.

Kalkstein fällt immer dann an, wenn Wasser über 60°C erhitzt wird, darunter bleiben die Härtebildner in Lösung! Kalk kann mit Zitronen- oder Essigsäure entfernt werden. Die Wasserhärte des bezogenen Trinkwassers ist übrigens kein Gütekriterium, sondern durch die Bodenschichtung der Trinkwassergewinnungsgebiete bedingt.

Woher kommt das Wasser der Stadtwerke Emmendingen?

Trinkwasser für Emmendingen wird auf der Emmendinger- und Teninger Gemarkung gewonnen: Aus mehreren Tiefbrunnen in Emmendingen, der Allmend und dem Mauracherberg, sowie den Quellen Tennenbach und Mundingen.

Welche Entnahmestelle welchen Stadtteil versorgt, können Sie aus den Trinkwasserversorgungszonen entnehmen. Da die Trinkwassergewinnungsgebiete verschiedene Bodenschichten haben, sind Härtegrade und Analyseergebnisse unterschiedlich.

Wie muss ich meine Spül- oder Waschmaschine einstellen?

In der Gebrauchsanleitung finden Sie in der Regel eine Tabelle mit den je nach Wert des Wassers notwendigen Einstellungen. Dabei sind meist 3 Maßeinheiten im Einsatz: °dH (deutsche Härtegrade), mmol/l oder der Härtebereich gemäß Waschmittelgesetz.

Alle drei Maßeinheiten werden in unseren Trinkwasseranalysen aufgeführt.

Was ist preiswerter: Trinkwasser aus der Leitung oder Mineralwasser?

Beim Leitungswasser stimmt nicht nur die Qualität, sondern auch der Preis. Hier ein Rechenbeispiel:

Kostet ein Kubikmeter (oder 1.000 Liter) Wasser 1,81 EUR brutto (Stand 01.01.2013), kostet 1 Liter demnach 0,181 Cent! Selbst wenn die Schmutzwassergebühr von 1,46 EUR je Kubikmeter hinzugerechnet wird, liegt der Gesamtpreis von 0,327 Cent je Liter unter einem halben Cent!

Vergleichen Sie diesen Preis mit einem Mineral- oder Tafelwasser!

Wie hoch sind die Schmutzwassergebühren?

Die Schmutzwasserentsorgung ist die Aufgabe der Stadtverwaltung Emmendingen. Die SWE rechnet das Schmutzwasser im Auftrag der Stadtverwaltung ab. Die Schmutzwassergebühr beträgt 1,46 EUR je Kubikmeter. Für Schmutzwasser wird keine MwSt. berechnet.
Strom für ganz Südbaden

Aus 100% Wasserkraft und TÜV-zertifiziert.

Stromtarife
Erdgas für ganz Südbaden

Flexibel, wirtschaftlich und schadstoffarm.

Erdgastarife
Trinkwaser für Emmendingen

Kühl und gesund: Das Lebensmittel Nr. 1.

Wassertarife

Werden Sie Baumpate:
Für jeden Kunden stiften wir einen Setzling zur Aufforstung eines Waldstücks.

Erfahren Sie mehr

Weitersagen lohnt sich:
Empfehlen Sie uns Ihren Freunden und Bekannten in Südbaden.

Erfahren Sie mehr

Baby-Bonus:
Wir gratulieren zum Nachwuchs und unterstützen frisch gebackene Eltern.

Erfahren Sie mehr
Ökostrom
Unser Ökostrom ist vom TÜV-NORD zertifiziert.
Energieversorgung Denzlingen
Wir sind Partner der Energieversorgung Denzlingen.
Aktion Stromspar-Check
Wir unterstützen die Aktion Stromspar-Check.
Seitenübersicht | Impressum | Datenschutzerklärung | Stromkennzeichnung
© 2018 Stadtwerke Emmendingen GmbH

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close