Grün, Grün, Grün
ist alles was wir haben!

Mehr Informationen

Preisanpassungen bei Strom und Erdgas notwendig

Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten bieten die Stadtwerke Emmendingen als lokales Versorgungsunternehmen ihren Kundinnen und Kunden Zuver­lässigkeit und Verläss­lichkeit. Preisanpassungen werden – sozialverträglich – im absolut erforderlichen Maß vorgenommen. Verträge mit langen Preis­garantien bieten weiterhin eine hohe Sicherheit.

Als Folge gestiegener Kosten werden die Strom- und Erdgaspreise für Kundinnen und Kunden der Stadtwerke Emmendingen zum 1. Januar 2022 angepasst. „Die Marktpreise an den Großhandelsplätzen haben sich Anfang Oktober gegenüber den Vormonaten nahezu vervierfacht. Es gab weltweit Engpässe in der Rohstoff­lieferung sowie eine deutlich erhöhte globale Nachfrage, da nach der Corona-Krise allerorten die Produktion zeitgleich wieder angefahren wurde“, erklärt Stadtwerke-Vertriebsleiter Daniel Jödicke die Situation an den Energiebörsen.

Aufgrund einer ausgewogenen Beschaffungs­politik in den vorangegangenen Monaten können die Stadtwerke Emmendingen, entgegen dem allgemeinen Markttrend, die Entwicklung der Börsenpreise zumindest abfedern und müssen – auch dank gesunkener Umlagen – nur eine moderate Strompreis­anpassung durchführen. Neben der Entwicklung der Börsenpreise und allgemeinen Netzentgelt­erhöhungen, sorgen vor allem die steigenden Beschaffungs­kosten für CO2-Zertifikate für eine Preis­steigerung im Bereich Erdgas, welche von den Stadtwerken nicht verhindert werden kann.

Für einen Emmendinger Haushalt mit einem durch­schnittlichen Stromverbrauch von 3.000 kWh/Jahr ergeben sich – je nach Tarif oder Grundversorgung – Mehrkosten zwischen 2 und 4 Euro Monat. Bei einem Gasverbrauch von 18.000 kWh/Jahr ist – je nach Tarif oder Grundversorgung – mit Mehrkosten zwischen 24 und 26 Euro pro Monat zu rechnen. Die von den Preisan­passungen betroffenen Kundinnen und Kunden werden in diesen Tagen schriftlich informiert.

„Aufgrund der deutlichen Schwankungen an den Energiebörsen empfehlen wir unseren Kundinnen und Kunden weiterhin unsere Energieprodukte mit 24 Monaten Preisgarantie“, erläutert Stadtwerke-Chef Björn Michel. Im Falle einer Trendwende bestehe kein Risiko, so Michel. Denn Preis­senkungen geben die Stadtwerke über den Vertrauens­preis auch während der Vertrags­laufzeit weiter. Zugleich halten die Stadtwerke an ihrer klima­freundlichen Ausrichtung fest und liefern über alle Tarife hinweg ausschließlich TÜV-NORD-geprüften Ökostrom und bieten auch klimaneutrales Erdgas an.

Autostrom

Unsere Ladelösungen für die Elektromobilität.

Weitere Informationen
Ausbildung bei den Stadtwerken

Starte mit Energie ins Berufsleben!

Weitere Informationen
Meinstrom

Komplettangebot für Photovoltaikanlagen und Batteriespeicher.

Weitere Informationen