Grün, Grün, Grün
ist alles was wir haben!

Mehr Informationen

Stadtwerke schließen Kundencenter ab 22. November 2021

Corona-Alarmstufe in Baden-Württemberg: Die besondere Verantwortung als Energieversorger veranlasst die Stadtwerke Emmendingen erneut zu umfassenden Vorsorgemaßnahmen zum Schutz der Versorgungsinfrastruktur.

Aufgrund der rasant steigenden Anzahl an Corona-Infektionen und der vom Land Baden-Württemberg ausgerufenen Alarmstufe schließen die Stadtwerke Emmendingen das Kundencenter zum 22. November 2021. Die Einschränkung erfolgt vorerst auf unbestimmte Zeit.

„Als Versorger von Trinkwasser, Strom, Gas und Wärme tragen wir eine besondere Verantwortung. Deshalb müssen wir erneut auf die steigenden Infektionszahlen reagieren“, erläutert Stadtwerke-Chef Björn Michel. „Um unserer Fürsorgepflicht weiterhin vollumfänglich nachkommen zu können und die Versorgungsinfrastruktur aufrechtzuerhalten, ist es notwendig umfassende Vorsorgemaßnahmen zu treffen“, so Michel weiter.

Die nun beschlossenen Maßnahmen beziehen sich auf den persönlichen Kundenkontakt. Telefonisch oder elektronisch steht das Stadtwerke-Team weiterhin zu den gewohnten Servicezeiten. Die Nutzer von PrePaid-Stromzählern werden weiterhin nach telefonischer Terminvereinbarung bedient. Ebenfalls uneingeschränkt erreichbar sind die Notfall-Nummern für Wasser, Strom, Gas und Wärme.

Die Stadtwerke Emmendingen bitten um Verständnis für diese Maßnahme.

Autostrom

Unsere Ladelösungen für die Elektromobilität.

Weitere Informationen
Ausbildung bei den Stadtwerken

Starte mit Energie ins Berufsleben!

Weitere Informationen
Meinstrom

Komplettangebot für Photovoltaikanlagen und Batteriespeicher.

Weitere Informationen